Preisverleihung des EUREGIO Innovationspreises 2011

Schloss Hof, 04.10.2011

 

Zum zehnten Mal wird nun der EUREGIO Innovationspreis für herausragende Projekte der grenzüberschreitenden Kooperation vom Regionalmanagement Niederösterreich und seinen PartnerInnen verliehen.

 

Dieses Jubiläum verlangt nach einer Neuerfindung. Wir gehen neue Wege und zeichnen heuer Institutionen für ihr beständiges, grenzüberschreitendes Engagement in den letzten zehn Jahren aus. Der diesjährige Preis wird an jeweils drei Organisationen oder Institutionen in den folgenden Kategorien verliehen:

 

Gemeinden                           Kleinregionen                        Organisationen

 

In einer Sonderkategorie wird jene/r Nominierte ausgezeichnet, welche/r aufgrund von außergewöhnlichem Engagement und herausragender Arbeit eine besondere Anerkennung verdient.

 

Mit rund 60 Nominierungen wird inhaltlich ein weiter Bogen gespannt, von grenzüberschreitenden Kulturvereinen über Bildungsstätten bis hin zu Umweltorganisationen. 

 

Die diesjährigen PreisträgerInnen werden am 4. Oktober 2011 im Beisein von Frau Landesrätin Mag. Barbara Schwarz im Schloss Hof prämiert.

 

Download: Einladung

 

Download: Anmeldung

 

Weitere Informationen zum Innovationspreis erhalten Sie auf der RECOM SK-AT Homepage (www.recom-skat.eu) im News Bereich, oder bei Ihrem Regionalmanagement Büro.

 

Der EUREGIO Innovationspreis 2011 wird aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und vom Land Niederösterreich im Rahmen des Projektes RECOM SK-AT gefördert.

 

 

 

Zurück